Avene Cleanace

Hallo meine Lieben,

ich habe euch eine Review über die Avene Cleanance Produkte versprochen,  welche ihr heute auch bekommt.

In meinem Aufgebraucht Post habt ihr ja schon einige Sachen gesehen, da ich in der Apotheke auf Anfrage einige Proben zum Testen bekommen habe. Nachdem die Leer waren habe ich mir einiges nachgekauft und nun benutze ich die Sachen bereits seid 2 Monaten, sodass ich mir auch gut eine Meinung darüber bilden kann.

IMG_4677

Zur morgendlichen und abendlichen Reinigung benutze ich die Reinigungscreme. Sie sieht aus wie eine sehr flüssige Creme und lässt sich auch super im Gesicht verteilen. Abends habe ich einen Schritt vorher immer noch mit Arganöl mein Makeup gelöst, da die Creme das alleine nicht schafft. Der Name Hydra passt super, da sich die Haut danach weich anfühlt und nichts spannt.

Mit der Reinigunslotion habe abends dann nochmal die letzten Reste des Makeups abgenommen. Leider hat sich die Lotion sehr klebrig und „seifig“ angefühlt, sodass ich diese nicht mehr benutze. Um sie jedoch trotzdem leer zu bekommen reinige ich damit gelegentlich meinen Real Techniques Schwamm oder meine Pinsel.

IMG_4689

Die Cleanance Expert Creme nutze ich als morgendliche Pflege. Sie zieht sehr schnell, ist aber nicht sehr Feuchtigkeitsspendend. Da ich darüber jedoch noch eine Sonnencreme gebe reicht es mir.

Abend besteht meine Pflege aus der TriAcneal Expert Emulsion und der Cleanance Hydra Creme.
Die TriAcneal Expert Emulsion trage ich dabei als erstes auf mein gesamtes Gesicht und lass es einige Minuten einwirken. Da es sehr schnell einzieht dauert das jedoch nicht sehr lange.
Die Hydra Creme ist eine Feuchtigkeitscreme die wirklich sehr viel Feuchtigkeit spendet. Mit Trocknen stellen kämpfe ich nur noch selten.

IMG_4698

Das Avene Eau Thermale benutze ich gelegentlich nach dem Schminken, bevor ich die Creme auftrage oder an den wärmeren Tagen zum auffrischen. Es ist ein angenehmes Gefühl, jedoch nicht unbedingt nötig. Den großen Hype darum verstehe ich nicht.

Das Peeling hat mir die Apothekerin empfohlen. Es fühlt sich angenehm auf der Haut an, jedoch merke ich dort keinen großen Unterschied zu gewöhnlichen Drogeriepeelings.

IMG_4669

Die Produkte haben alle einen angenehmen nicht sehr starken Geruch und fühlen sich (abgesehen von der Reinigungslotion) sehr gut auf meiner Haut an. Am Anfang war ich deshalb auch sehr begeistert und habe gedacht ich habe endlich Produkte, welche ich mich Dauerhaft zufrieden stellen. Leider habe ich mich da zu früh gefreut und wurde sehr schnell auf den Boden zurück geholt.
Meine Haut verschlechterte sich von Tag zu Tag. Am Anfang habe ich gedacht, dass es sich dabei um eine Anfangsverschlechterung handelt weshalb ich die Produkte weiter nutzte. Irgendwann verschlechterte sich meine Haut nicht mehr, verbesserte sich aber auch nicht.

Mittlerweile habe ich einige Produkte aufgebraucht und kann sagen, dass ich mir nichts davon nachkaufen werde. Ich werde auch den Rest noch leer machen, sodass ihr einiges in dem nächsten Aufgebraucht Post sehen werdet, jedoch sehe ich mich bereits nach einer anderen Pflege um.

Liebe Grüße,
Regina

Aufgebraucht April&Mai

Hallo meine Lieben,

heute zeige ich euch, was ich in den letzten zwei Monaten aufgebraucht habe.
Da sich eine Menge angesammelt hat, bin ich froh das es jetzt weg kann ;D

IMG_4658

Wie ihr sehen könnt habe ich einige Pröbchen von Avene ausprobiert. Natürlich kann man von so Pröbchen nicht sagen, ob die Haut mit den Produkten zurecht kommt, jedoch benutze ich trotzdem gerne sowas bevor ich mir ein Produkt kaufe, einfach um zu gucken ob es mir vom Gefühl auf der Haut überhaupt gefällt.

Den Großteil der Produkte habe ich auch nachgekauft, da ich die Reihe gerne mal auf Dauer ausprobieren wollte.

Die Cleanance Maske ist ist das einzige Fullsize Produkt der Reihe, welches ich bis jetzt ausprobiert habe. Abgesehen von der Farbe hat mich die Maske an eine Heilerdemaske erinnert, da sie auch etwas gröber war und auf der Haut leicht angetrocknet ist (Jedoch lange nihct so trocken wie Heilerde). An sich fand ich die Maske ganz gut, jedoch nicht wirklich besser als die Masken aus der Drogerie weshalb ich sie mir nicht nachkaufen werde.

IMG_4648

Auch einige Haarprodukte wurden aufgebraucht, wundert euch dabei aber nicht, denn auch mein Freund hat dabei mitgewirkt.

Die Head&Shoulders Shampoos fand ich beide vom Gefühl auf der Kopfhaut und von dem Ergebnis nach dem waschen sehr gut, aber ob sie gegen Schuppen geholfen haben kann ich nicht beurteilen. Da ich bei Shampoos gerne rum probiere, weiß ich noch nicht ob oder wann ich sie nachkaufen werde.

Das Guhl Silbershampoo habe ich mir noch am gleichen Tag meiner Blondierung gekauft. Leider finde ich, dass es keinen merklichen Unterschied gemacht hat und ich konnte es auch jeden Tag benutzen, von daher wird es wohl eher nicht nachgekauft.

Auch die Alverde Haarkur fand ich sehr enttäuschend. Obwohl ich kurze Haare habe brauchte ich sehr viel Produkt um einen Unterschied zu merken und auch der war sehr gering. Ich habe die Kur daher eher als Spülung benutzt. Auch diese wird nicht mehr nachgekauft.

Die Produkte der Balea Glossy Blond Reihe finde ich im Gegensatz dazu sehr gut, meine Haare haben sich dadurch sehr weich angefühlt und schön gestrahlt. Die Produkte kann ich definitiv jeder Blondine empfehlen.

Die Pröbchen fand ich alle im ersten benutzten ganz gut, jedoch kann ich natürlich nichts dazu sagen, wie die Produkte auf lange Dauer wären.

IMG_4650

Ich denke zu den Deos brauche ich nicht viel sagen, da kaufe ich eigentlich immer ein anderes und entscheide mich relativ spontan im DM.
Das CD Mizellenwasser habe ich leider gar nicht vertragen, weshalb ich es am Ende an meinem Schminktisch stehen hatte und damit immer mal wieder Makeup von meinem Handrücken oder von dem Tisch entfernt habe.

Bei dem Frutini Libgloss bin ich froh, dass es endlich weg ist. Ich bin überhaupt kein Lipgloss-typ.

Das Arganöl habe ich zum Abschminken benutzt und auch wenn ich sehr gut damit zurecht kam, habe ich mir jetzt erstmal etwas anderes gekauft.

Die beiden Duschgele fand ich vom Geruch her super, da es das „dusch das“  aber immer mal wieder im Angebot gibt habe ich es auch immer mal wieder.

Über die beiden Proben kann ich ja nicht viel sagen, im ersten Auftrag fand ich aber sowohl die Sonnenmilch wie auch die Bodylotion ganz gut.

IMG_4665

Auch in der dekorativen Kosmetik habe ich einiges aufgebraucht, nachgekauft wird jedoch nur das Essence Puder.

Den Bronzer habe ich schon eine halbe Ewigkeit und ich habe ihn, warum auch immer, noch ein zweites mal jedoch hat auch der bereits ein größeres „hit the pan“.Die Mascara konnte mich leider nicht überzeugen, aber ich sowieso das Gefühl, dass meine Wimpern mit jeder Mascara gleich aussehen.

IMG_4660

Die Nagellacke sind zwar alle nicht aufgebraucht, jedoch alle schon sehr dickflüssig und zäh, weshalb ein schöner Auftrag nahezu unmöglich ist.

 

Die Tage bekommt ihr eine ausführliche Review zu den Avene Produkten, welche ich mir in Full Size nachgekauft habe. habt ihr die Reihe bereits mal ausprobiert?

Liebe Grüße,
Regina.

 

Vibe Tribe

Hallo meine Lieben,

heute gibt es einen kurzen Post zu einem besonderen Lippenstift.

Die Vibe Tribe Le von Mac ist im Moment in aller Munde der Macliebhaber. Jeder wartet darauf was daraus ergattern zu können und vor allem ein Produkt ist dabei sehr begehrt: Der Lippenstift Hot Chocolate.

Als ich ihn heute in meinen Händen halten durfte habe ich mich auch sehr gefreut, da ich schon Angst hatte keinen mehr zu bekommen.

IMG_4583

Offiziell sollen die Lippenstifte erst ab dem 09.05.2016 verkauft werden, an meinem Mac Counter durfte ich auf Anfrage jedoch schon einen Lippenstift mitnehmen.

IMG_4612

Da ich bis jetzt nur matte Lippenstifte von Mac habe ist das mein erster Satin Finish. Und gerade das liebe ich, da es für mich mal was anderes ist.

IMG_4605IMG_4588

Direkt als ich die Verpackung und die Farbe vor einigen Wochen gesehen habe wusste ich das er mit muss, auch real hat er mich überzeugt.

IMG_4620

Werdet ihr euch etwas aus dieser LE besorgen oder eher nicht?

 

Liebe Grüße,
Regina

Lights of Orient

Hallo meine Lieben,

die Lights of Orients LE von Essence scheint vielen sehr zu gefallen und auch ich habe sehr gespannt darauf gewartet. Leider konnte ich den Blush noch nicht finden, aber was sonst mit durfte zeige ich euch heute.

IMG_4497IMG_4501IMG_4503

Am meisten habe ich mich auf die Lidschattenpalette gefreut, da ich sie sowohl von der Verpackung, wie auch von der Farbzusammenstellung super schön finde.

IMG_4480IMG_4537

Den Kauf der Lidschattenpalette bereue ich auch nach dem ersten benutzen nicht. Die Pigmentierung ist okay, wer mehr möchte kann mit einem Fixingspray oder einfach einem feuchten Pinsel bestimmt noch mehr raus holen. Auf dem Auge kommen die Farben gut raus und vor allem der Goldton gefällt mir sehr.

IMG_4509IMG_4512

Bei den Lippenstiften sollte eigentlich nur die 02 Princess Jasmines Choice mitkommen, da ich Angst hatte, das die 03 The Sultan’s Daughter zu hell für mich ist, da ich helle Lippenstiftfarben nicht besonders mag, aber im nachhinein bin ich doch froh, dass ich den auch mitgenommen habe.

IMG_4523IMG_4526

Ein passender Lipliner zu der 03 ist übrigens der Essencelipliner in der Farbe 06 Satin Mauve.

IMG_4484

Hier trage ich auf den Lippen den Lippenstift in der Farbe The Sultan’s Daughter zusammen mit dem Lipliner.

Obwohl die Lippenstifte matt sind, sind sie auch sehr cremig und ich habe nicht das Gefühl, dass sie die Lippen austrocknen. Auch die Haltbarkeit ist für den Preis ganz gut.

 

Was durfte bei euch mit? Ich hoffe ich bekomme den Blush noch irgendwo.

Liebe Grüße,
Regina.

Das geht immer

Hallo meine Lieben,

wie ich in meinem letzten Post bereits erzählt habe, war es in letzter Zeit ziemlich stressig für mich.
Aus diesem Grund kam ich auch nicht dazu besondere Nailarts zu machen, aber lackiert wurden die Nägel natürlich trotzdem hin und wieder mit Farben auf die ich mich immer verlassen kann.

 

Die Lacke die die letzten Wochen meine Nägel zieren durften sind zum einen Essence hope for love, eine Farbe die ich absolut liebe und Manhatten Almost Emerald, welcher sogar ziemlich oft auf meine Nägel durfte.

Worauf man sich natürlich immer verlassen kann, wenn es mal schnell gehen soll sind Essies, sodass mich auch hier zwei Farben begleiten durften. Zum einen Sunday Funday und zum anderen Fiji.

 

Was kommt bei euch drauf, wenn es mal schnell gehen muss?

Liebe Grüße,
Regina

Aufgebraucht März

Hallo meine Lieben,

in den letzten Tagen hatte ich ziemlich viel zu tun, deshalb ist hier und auf Instagram kaum was los, aber heute melde ich mich mal wieder.

Auch der Monat März ist vorbei und deshalb gibt es heute ein Aufgebraucht beziehungsweise ist viel auch Aussortiert.

IMG_4368

  1. Max Factor Facefinity All Day Flawless Foundation – an sich fand ich so okay, jedoch hat sich sich nach einigen Stunden Stark abgesetzt. Da ich noch die ein oder andere Foundation habe und sie mich nicht komplett überzeugen konnte wird sie nicht nachgekauft.
  2. Garnier BB Cream – Ich vertrage sie nicht, weshalb sie aussortiert wird
  3. Essence Soft touch mousse make up – ist in beiden Farben eingetrocknet, wird aber auch nicht nachekauft, da ich nicht so begeistert davon bin

IMG_4379

  1. Catrice Eyebrow Filer – Ich fande den super und habe das Gel wirklich gerne benutzt. Da ich aber auch noch ein von Essence und eins von Alverde habe, werde ich das fürs erste nicht nach kaufen.
  2. Lacura 3 in 1 Magic Eyes – ich habe es leider nicht vertragen, weshalb auch das weg kommt
  3. Essece liquid ink eyeliner – den fande ich super. Ich konnte mir ziemlich gut einen Lidstrich ziehen, welcher lange hielt auch nicht abgestempelt hat.
  4. Essence stay all day eyeshadow – ich hab ihn mir damals gekauft, als er aus dem Sortiment gegenagen ist, mittlerweile ist er jedoch leider ausgetrocknet.

IMG_4384

  1. Essence Stay with me Lipgloss – Als ich ihn mir gekauft habe fande ich super, mittlerweile benutze ich ihn aber gar nicht mehr.
  2. Catrice Made to Stay Lip Polish – ist leider schlecht geworden
  3. p2 LE Lippenstift – Er ist mir mehrmal abgebrochen und ich bekomme es einfach nicht hin ihn zu „reparieren“
  4. Maybeline Lippenstift – der ist komplett aufgebraucht , da ich ihn gerne im Alltag getragen habe
  5. P2 Lippenstift – auch der ist komplett leer

IMG_4391

  1. Duschgel – Beide hatten einen tollen Duft, jedoch entscheide ich immer spontan und lege mich da nicht wirklich fest, da ich bei Duschgel nie einen besonderen Unterschied merke.
  2. Sebamed Body Lotion – die Probe habe ich zwei mal aufgebraucht. Ich finde sie gut, jedoch habe ich auch hier noch das ein oder andere was ich aufbrauchen möchte.
  3.  Pantene Shampoo – die Proben habe ich aufgebraucht, nachgekauft wird es jedoch nicht, da ich nicht so gute Erfahrungen mit Pantene Pro-V Shampoo gemacht habe.
  4. Balea More Blond Kur – ich habe sie zum ersten mal getestet und direkt nach gekauft. Ich hatte so weiche Haare davon.
  5. Nivea In Dush Body Lotion – ich finde sie ganz gut, jedoch creme ich mich gerne nach dem Duschen ein.

IMG_4386.JPG

  1. Drei Nagellacke, die es schon gar nicht mehr gibt – auch wenn man es dem Essie und dem P2 nicht wirklich ansieht – sie sind nicht mehr zu benutzen.
  2. P2 Handcreme – die finde ich ganz gut, jedoch ist mir der Geruch davon zu stark
  3. Aktiv handcreme – auch die finde ich ganz gut, jedoch ist sie nicht für Leute mit sehr trockenen Händen
  4. P2 cuticle Peeling – an sich hat es super funktioniert, jedoch ist sehr schnell leer.
  5. SOS vitamin pen – bei dem weiß ich leider gar nicht mehr wie der was

IMG_4399

  1. Catrice Prime and Fine Mattifying Powder – finde ich okay, aber ist auch nicht besonders toll. Bei Puder habe ich sowieso noch nicht das richtige für mich gefunden.
  2. Alverde Clear Waschcreme – irgendwie macht es nichts für mich. Ich merke weder einen positiven noch einen negativen Unterschied.
  3. P2 perfect face pore minimizer – hat leider überhaupt nichts gemacht, außer ein silikonartiges Gefühl auf der Haut zu hinterlassen.
  4. Puma Parfum – habe ich vor einer halben Ewigkeit geschenkt bekommen. Es ist das erste Parum das ich leer gemacht habe.
  5. Christina Aguilera Parfum Probe

 

Diesen Monat ist da ganz schön viel zusammen, oder? Dafür wird diesen Monat wahrscheinlich (viel) weniger kommen.

Nach meiner Klausur am Mittwoch werde ich auf jeden Fall wieder aktiver sein.

 

Liebe Grüße;
Regina

Hallo meine Lieben,

eigentlich sollte ich jetzt am Schreibtisch sitzen und lernen, aber das schaffe ich in den letzten Tagen und Wochen ganz gut hinaus zu zögern. Irgendwie bin ich da momentan echt in einem tief, dass sollte ich langsam, oder eher schnell, mal wirklich ändern.

Eine weitere Sache die mich vom lernen abhält ist, dass ich euch mein neuestes Nageldesign zeigen möchte.

IMG_4236

Leider war es ganz schön schwer die Nägel ordentlich zu lackieren, da der Nagellack auch schon gut benutzt ist, weshalb ihr ihn auch in dem nächsten Aufgebraucht Post sehen werdet. Ein weiteres Design mit diesem Lack könnt ihr auch hier finden.

IMG_4244

Eigentlich trage ich relativ selten rot, dass ich die Farbe jetzt in dieser „kurzen“ Zeit mehrmals benutzt habe ist für mich schon wirklich oft.

IMG_4249

IMG_4242

Wie gefallen euch den rote Nägel?
Und wie motiviert ihr euch zum lernen, da brauche ich momentan auf jeden Fall Hilfe.

 

Liebe Grüße,
Regina